kleine Flucht und ihre Folgen

meine kleine Flucht nach Milano bei vermeintlich gutem Wetter blieb nicht ungestraft. Habe 4 Tage mit einer unangenehmen Erkälung das Bett gehütet. Bin nicht zimperlich, aber hier ging gar nichts mehr.
In Bezug auf das Arbeitspensum rächten sich sowohl die Flucht als auch die Erkältung.
Ist schon klar, dass wenn ich nicht da bin auch niemand anderes die Welt rettet. Gut das es mich gibt.

Lichtblick in den letzten Tagen war mein kleines ital. Restaurant . Da hab ich immer was zu essen bekommen. Und ich gestehe, so langsam gewöhne ich mich auch an den Kellner mit den komischen Ohren. Gestern Abend zum Beispiel, war er nicht dagewesen, und irgendwie hat was gefehlt.

Advertisements

4 Antworten to “kleine Flucht und ihre Folgen”

  1. Der Grebe ist ganz ok.
    Finde dieses hier allerdings passender

    😉

  2. Kellner mit komischen Ohren? Hat Mr. Spock eine Karriere?

    Lebe lang und in Wohlstand!

  3. Pepper Potts Says:

    Hallo Mr. Rage,

    ich hoffe, Sie kommen schnell wieder ins Büro- mein Schreibtisch quillt über vor lauter Rückrufnummern. Langsam weiß ich nicht mehr, wie ich alle vertrösten und abwimmeln soll. Und der Quartalsbericht ist auch fällig- die Zahlen habe ich so weit es geht vorbereitet.

    Bitte lassen Sie mich nicht länger hängen- ich habe „Land unter“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: